Doppelt hält besser... Blogeintrag Nr. 2

Hiho und Willkommen zu einer neuen Blogrunde, dieses mal "nur" die News eure Lieblingsgames betreffend... doch die waren aller Hand! Viel Spaß beim stöbern und informieren ! :D


Euro Truck Simulator – überarbeiteter Fotomodus!


Mit diesem Update lassen die Entwickler das Herz jedes Hobbyfotografen höher schlagen, den der allseits beliebte und gern genutzte Fotomodus wurde nun überarbeitet und verbessert. Auf der Jagd nach dem ultimativen Schnappschuss habt ihr jetzt die Möglichkeit die perfekten Einstellungen und Bedingungen ganz easy im Fototool so einzustellen wie es euch am besten gefällt. Egal ob malerisches sonnen Wetter, wilder Gewittersturm oder romantische Vollmondnacht, mit einem neuen Schieberegler für die Zeit und 2 Schaltflächen für Beleuchtung und Wetter könnt ihr den Hintergrund so einstellen, wie ihr ihn wollt. Probiert es gern aus und überrascht alle mit eurem ultimativen Foto!

Auch über das Iberia Event gibt es Neuigkeiten: denn mit einer sagenhaften Rekordzeit von nur einer (!) Woche haben Trucker aus aller Welt das Communityziel von 250.000.000 km erreicht! Ebenso haben es knapp 30.000 engagierte Fahrer zum persönliches Ziel geschafft und viele weitere arbeiten noch daraufhin oder stehen kurz davor dies ebenso zu erreichen.

Aus diesem Grund wird das gesamte Event noch bis zum Sonntag, dem 11. Juli verlängert. Wer noch teilnehmen und kostenlose Belohnungen für das Spiel abstauben möchte, kann sich die Anforderungen und Regeln im Blogpost auf WorldofTrucks.com gerne einmal anschauen.


Valheim - ein wachsendes Phänomen


Auch die Entwickler von Valheim sind weiterhin sehr fleißig, wenn auch sie unter den derzeitigen Bedienungen die das Homeoffice so mit sich bringt leiden und das normale Arbeitsklima vermissen. Umso mehr freuen sie sich über die stetig wachsende Community und den regen Austausch und Einblick über entstandene Bauwerke und Erfolge, die die Spieler ihnen mittels Fotos und Videos ermöglichen.

Trotz dessen dass die Entwickler aufgrund des steigenden und erwarteten Wachstums Iron Gates derzeit auf Bürosuche sind, arbeiten sie natürlich fleißig an Optimierungen und Korrekturen zur Verbesserung des Spielerlebnisses.

So wurden z.b. in einem kleinen Patch Geländemodifikationen vorgenommen sowie ein Bugfix der Draugr, welcher nun verhindert dass diese in Steinen spawnen.


In einem vorhergehenden Update wurde die Geländemodif. genauer erläutert, welche hauptsächlich dazu dienten ein reibungsloseres Laden der Umgebung zu ermöglichen. Diese werden von nun an automatisch umgesetzt. Für bestehende Gebiete, in denen vor diesem Patch Änderungen am Gelände vorgenommen wurden, wurde der spezielle Konsolenbefehl „optterrain“ hinzugefügt, der im Wesentlichen alle alten Geländemodifikationen in der näheren Umgebung in das neue System konvertiert.

Um den Konsolenbefehl "optterrain" zu verwenden, müsst ihr zuerst die Ingame-Konsole aktivieren, indem ihr "-console" als Startargument für das Spiel hinzufügen.

Des Weiteren wurden kleinere Optimierungen und Änderungen vorgenommen: so stützen Fackeln eure Konstruktionen nicht mehr, allgemeine Verbesserungen beim Laden des Spiels wurden eingefügt sowie eine Verminderung der Steinmenge die nötig war um den Boden mit der Hacke anzuheben.


Einige andere Dinge, an denen außerdem gewerkelt wurden , sind grafische Aktualisierungen des Trolls und des zweiten sowie des dritten Bosses, um ihren alten Modellen ein neues, frisches Aussehen zu verleihen und ihre Designs besser an den Vorstellungen von den Feinden Valheims anzupassen. Sie haben nun mehr Haare, Nägel und definierte Muskeln. Diese feindlichen Updates werden schon im nächsten Patch verfügbar sein!


Aber auch die nächste große Erweiterung “Hearth and Home” wurde nicht vergessen und streitet voran. Erste Hinweise und Teaser wurden bereits gezeigt , neue Mechaniken und Gegenstände sind in Arbeit und scheinen sehr vielversprechend, man darf also gespannt sein!



Rocket League


In Rocket League ist am 04. Mai ein neues Update zur Vorbereitung der neuen Inhalte NASCAR und Formel 1 erschienen. Die Änderungen belaufen sich zum größten Teil auf Anpassungen bei der Rotation der Arenen. Diese sind wie folgt:

- Wasteland und Farmstead kommen weniger häufig

- Salty Shores (Nacht) wurde hinzugefügt

- Neonfelder und Verbotener Tempel (Tag) sind fürs erste entfernt worden und werden überarbeitet

Weitergehend wurde es auf der Seite "Inzahlungname" deutlicher gemacht welche Gegenstände nicht an andere Spieler weitergehandelt werden können.

Restlich gab es noch noch diverse Bugfixes, wie einen EOS-Synchronisierungsfehler, bei dem Spieler nicht auf ihr Inventar zugreifen konnten, eine Korrektur bei der Skalierung der Freundesliste, das "Spieler hinzufügen" Popup wird nicht mehr so häufig angezeigt, eine Fehlerbehebung damit man nicht mehr einem falschen privaten Match beitritt und die Korrektur des Erscheinungsbildes für den Anispray Rocket Boost.



CS: Go - that´s a lot of... Update!


Auch CS: Go wartet mit einer ordentlichen Menge an Veränderungen und Verbesserungen auf, so wurde an den Karten Ancient, Grind und Frostbite diverse, teils große Änderungen, Optimierungen und Korrekturen vorgenommen. Der Fehler dass Spieler mehrere Warnungen zum Starten im nicht vertrauenswürdigen Modus erhielten wurde gefixt und auch die Berechnungen der Kategoriebewertung für Waffenleistung wurde angepasst.


Ancient

- die Kammer im Verbindungsstück von Mitte zu A wurde renoviert, um ungewollte Schultersicht auf den Bombenort zu entfernen

- der Fels im Verbindungsstück zu A wurde verkleinert

- das Laub wurde reduziert und der Clipping-Boost des Blumentopfes in der Nähe von A-Haupt verbessert

- die Geräuschkulisse der Vögel wurde minimiert

- Clipping oben auf dem Schild auf Bombenort A entfernt, wodurch jetzt alleinige Boosts auf den Blumentopf von T-Haupt möglich sind

- vphysics-Clip zum Wasser bei A-Start hinzugefügt, damit Waffen nicht mehr vollständig untergehen können

- Granaten werden jetzt daran gehindert, vom T-Eingang bis zur Mitte in das nicht betretbare Gebäude zu fliegen

- Pixellücken beim Gerüst in der Nähe von Bombenort B wurden blockiert ebenso im Türrahmen des neuen AT-Pfads zu Bombenort A

- die Granatenkollision auf Dächern wurde ebenso vereinfacht


Grind

- Auf der Mauer von A-Lang kann jetzt gesurft werden

- die unsichtbare Mauer in der Nähe von Bombenort B wurde korrigiert

- Boost gefixt, mit dem man die Karte in der Nähe von Bombenort A verlassen konnte

- Kollision der Mauer in der Nähe von Bombenort A korrigiert

- Kollision der Säulen um Bombenort A korrigiert

- Kleinere grafische Updates beim T-Start


Frostbite

- Regression mit Fallschirmlieferungen korrigiert

- es wurden weitere Orte korrigiert, an denen man feststecken kann sowie eine Lücke im Terrain

- die Modelle der wurden Wachtürmen verbessert


Final Fantasy – Neues zu Endwalker!


Der vollständige und pompöse Trailer sowie das Erscheinungsdatum sind endlich da! Am 23.November 2021 soll es endlich soweit sein. Ihr könnt es schon jetzt kaum noch erwarten? Dann sichert euch mittels durch den Vorbestellerbonus erhaltenen Code, die Möglichkeit bereits am 19.November 2021 in die spannende Erweiterung hinein schnuppern zu können.

Ihr seid neugierig was der Vorbestellerbonus noch für euch bereit hält? Dann schaut auf der Sonderseite zu Endwalker vorbei und lasst euch überraschen! -> FINAL FANTASY XIV: Endwalker


Und hier geht´s zum deutschen Trailer! →

https://www.youtube.com/watch?v=1ay9zC7UHw4



TheIsle - das Kroko und sein Petri


Eine Menge hat sich getan auf Isla Spiro seit dem letzten Update, so gibt es nun zwei neue spielbare Dinos die die Insel bewohnen, den Pteranodon und den Deinosuchus. Mit dem Pteranodon könnt ihr nun endlich durch die Lande fliegen, die Karte erkunden, nach Fisch im Wasser angeln oder einfach nur Leute im Schwadron ärgern. Mit dem Deino hingegen könnt ihr Angst und Schrecken verbreiten auch wenn er als Lauerjäger ein etwas ruhiger Geselle ist, der erstmal eine Weile braucht bis er richtig in Fahrt kommt.

Aber seid vorsichtig wenn ihr von tiefen Gewässern trinken wollt, ein Happen und selbst der mutigste Carno ist dann nur noch ein Snack für zwischendurch!


Zu dem neuen Update kommt eine große Überarbeitung der Karte hinzu, ganz neu mit Höhlen, großartigen Flussläufen und vielem mehr die Spiro zu einer der interessantesten und spaßigsten Karten zum Erkunden machen.

Des weiteren gibt es nun ein neues Sauerstoffsystem, also bleibt nicht zu lange Unterwasser bevor euch noch die Luft ausgeht (sollte euch vorher nicht schon ein Kroko naschen)!

Neben all dem haben wir noch eine Vielzahl kleinerer Änderungen und Anpassungen die das Leben der Spieler und fleißigen Admins der hiesigen Server erleichtern sollen.

Wer diese nachlesen möchte sollte sich unbedingt die Changelogs auf Steam vom 30. April und 06. Mai zu Gemüte führen. Bevor das Team sich aber den weiteren Updates widmet sollen erst noch weitere Hotfixes nachgereicht werden, denn nicht alles funktioniert derzeit so wie es sein soll, vom fehlenden global Chat bis hin zu breakdancenden Krokos, aber alles in allem macht es dennoch einen riesen Spaß und damit gehört das Update "New Depths, New Heights" zu einem der besten seit langer Zeit!

Einen kleinen Einblick könnt ihr euch hier holen: https://www.youtube.com/watch?v=nAepgPiaQfg


War Thunder


Für die Militärfans unter uns bekam Warthunder ein größeres Update mit einer Vielzahl von Verbesserungen und Problembehebungen.

Als erstes hätten wir das fallen gelassene Bomben nicht mehr magnetisch an Fahrzeugen kleben bleiben wenn sie drüber rollen.

Des weiteren wurde die X-Ray Ansicht überarbeitet, da sie in seltenen Fällen dazu führte dass man dadurch die Details im Inneren, das Fahrzeugs schlechter erkennen konnte.

Eine weitere nützliche Änderung: man kann mit der Thermalsicht der Helis nun andere Helikopter in Entfernungen von über 5 km erkennen.

Außerdem hat man den Kamerawinkel von Fahrzeugen erhöht, um solche Probleme wie sie beim F-89B, F-89D und P.108A auftraten zu verhindern, welche dadurch weder schießen noch bomben konnten.


In weiteren News ist nun der der Leichte Kreuzer Liverpool für alle Warthunder Spieler verfügbar, also für alle Enthusiasten der HMS Flotte ein Muss!

Und als letztes von der Warthunder-Front noch ein Sneak Peek in das neue große Update, welches neue Effekte für Atomexplosionen hinzufügt, hier der Trailer:

https://www.youtube.com/watch?v=ZIlXOyv0_oUm

Da War Thunder in letzter Zeit sehr fleißig war und mit Patches, Fixes und Updates nur so um sich geworfen hat, könnt ihr gern die spezifischen und einzelnen Feinheiten selbst nach stöbern, ihr könnt diese in den Neuigkeiten bei Steam vom 12. April nachlesen.

Kommentare